Faustballnews

Am Sonntag, 16.12.12, fand der 3. und letzte Spieltag der Männer 1 in der Halle der Bezirksliga Ost statt. Bissingen 2 gewann alle seine 3 Matches und wurde Vizemeister der Bezirksliga Ost. Bissingen 1 konnte einen Sieg mit nach Hause fahren und verlor die beiden anderen Spiele nach guter Leistung. Bissingen 1 schaffte damit einen kleinen Sprung in der Tabelle nach oben auf den 5. Platz.

Bissingen 2, die Mannschaft um Jochen Eitel, spielte gleich im ersten Spiel gegen den Tabellenführer aus Oberböhringen. Auch hier ging der erste Satz wie bereits in der Hinrunde, trotz guter Leistung der Bissinger, an den Tabellenführer mit 11:9. Die Bissinger kamen immer besser ins Spiel und konnten die beiden folgenden Sätze mit 11:7 und 11:4 für sich entscheiden.
In der nächsten Begegnung gegen Oberlenningen fuhren sie einen deutlichen und nie gefährdeten Sieg ein. Beide Sätze gingen hier an die Bissinger.
Im letzten Spiel gegen die TSG Zell machten die TVB’ler eine Mannschaftsumstellung. Die neue Mannschaftsaufstellung war in der Form noch nicht hundertprozentig eingespielt und der erste Satz ging mit 11:7 an die Zeller. Die TVB’ler spielten in der gleichen Mannschaftsaufstellung weiter und wurden immer sicherer. Sie gewannen die nachfolgenden Sätze mit 11:7 und 11:3.

Bissingen 1, die Mannschaft um Hermann Mutzbauer, konnten im ersten Spiel den direkten Gegner in der Tabelle aus Oberlenningen klar und deutlich in zwei Sätzen besiegen.
In der nächsten Begegnung hieß der Gegner Hochdorf. Hier fanden sie nicht wirklich zu ihrem Spiel. Die Hochdorfer ließen nichts anbrennen und entschieden die Partie mit 11:3 und 11:6 relativ deutlich zu ihren Gunsten.
In der letzten Begegnung gegen den Tabellenführer aus Oberböhringen setzten sie nochmals alles auf eine Karte. Dies war das beste Spiel für sie an diesem Tag. Dank dem Publikum und ihrer eigenen Spielstärke verloren sie nur knapp mit 11:8 und 11:9.

Bissingen 2 wurde am Ende mit 22:2 Punkten Vizemeister. Sie erreichten die gleiche Punktzahl wie der abschließende Meister aus Oberböhringen. Lediglich das Satzverhältnis verhalf den Oberböhringern zum Meistertitel. Oberböhringen hatte 23:4 Sätze und Bissingen 2 hatte 23:6 Sätze.
Bissingen 1 schaffte am Ende den 5. Platz. Bissingen 1 war Punktgleich mit 6:18 wie die Heuchlinger und die Oberlenninger. Auch hier entschied das bessere Satzverhältnis zugunsten der TVB’ler.

Tabelle: 1.SV Oberböhringen mit 22:2 Punkte; 2. TV Bissingen 2 mit 22:2 Punkte; 3. TSG Zell mit 12:12 Punkte; 4. TV Hochdorf mit 10:14 Punkte; 5. TV Bissingen 1 mit 6:18 Punkte; 6. TV Heuchlingen mit 6:18 Punkte; 7. TSV Oberlenningen mit 6:18 Punkte.

Nächste Faustball-Termine

Keine Termine