Abteilungsnews

Herzlich Willkommen in der Tennisabteilung

Auf unserer herrlich gelegenen Anlage verfügen wir über 5 Sandplätze und ein gemütliches Tennishäusle. Neben dem Verbandsspielen unserer zahlreichen Senioren, Aktiven- und Jugendmannschaften bieten wir ein umfangreiches Trainingsangebot vom Zwergentennis für die Kleinsten bis hin zum Trainingswochenende für Hobbyspieler. Schauen Sie sich doch unsere Seiten im Internet an oder machen Sie sich am besten bei einem Besuch auf der Tennisanlage ein Bild von unserer Abteilung und unserem Sport - dennanlage Tennis ist nach wie vor toll und ein Sport für jedes Alter.

Unsere Adresse:
TA TV Bissingen/Teck
Sportgelände Seestraße
73266 Bissingen/Teck

Spieltag6 2018 29Der Sensation eines Aufstiegs in die Württembergliga sind die Bissinger Herren 40 durch ihren ungefährdeten 7:2 Erfolg gegen den TV Geislingen nähergekommen. Das Team steht vor dem letzten Spieltag auf Platz eins der Oberligatabelle. Als Tabellenzweiter gingen die Bissinger in das Spitzenspiel gegen den leicht favorisierten Tabellenführer aus Geislingen. Verstärkt durch Frieder Goll an Position, jedoch ohne den verletzten Punktegaranten Heiko Hummel startete das Team gut in Runde eins: Jochen Hummel (4) zeigte erneut tolles Tennis und fegte seinen Gegner mit 6:1 6:0 vom Platz. Frieder Goll (2) fand leider nicht zu seinem Spiel und verlor klar in zwei Sätzen. Einen extrem wichtigen Punkt konnte Thomas Kalischko (6) durch seinen 6:4 7:6 -Erfolg beisteuern. Gegen einen sehr lauffreudigen Gegner spielte er druckvoll, taktisch klug und behielt im zweiten Satz im Tiebreak die Nerven.

Wieder ohne Probleme bezwang Topmann Jörn Kaiser (1) seinen Gegner mit 6:3 6:0. Noch deutlicher gewann Jörg Schweda (5), der seinem Gegner beim 6:0 6:0 nicht den Hauch einer Chance ließ. Matthias Köpf (3) startete hervorragend in sein Match und gewann schnell Satz eins mit 6:3. Im zweiten Satz konnte er die 4:1-Führung nicht nutzen und verlor den Durchgang mit 5:7. Im Match-Tiebreak mobilisierte er die letzten Kräfte und gewann verdient mit 10:8. So stand der Bissinger Sieg bereits nach den Einzeln durch die 5:1 Führung fest. Unglaublich, unerwartet – einfach sensationell! Aus den Doppeln folgten noch weitere zwei Punkte durch die Paarungen Kaiser/Köpf und Hummel/Schweda. Das Doppel Kalischko/Blankenhorn unterlag denkbar knapp im Match-Tiebreak. Am letzten Spieltag können die Herren auf heimscher Anlage gegen die TA VfL Sindelfingen das Unglaubliche wahr werden lassen: mit einem Sieg wäre der Aufstieg in die Württembergliga perfekt.

Spieltag6 2018 24

Die Damen gewinnen in ihrem vorletzten Spiel in der Bezirksklasse 1 6:3 in Wendlingen und sichern sich so einen soliden Mittelfeldplatz in der Tabelle. Franziska Berger, Greta Bizer, Sina Eitel und Carina Ruggiero gewannen klar in zwei Sätzen. Lis Herbst holte den fünften Einzelpunkt im Match-Tiebreak. Lediglich Pia Weissinger musste sich knapp geschlagen geben. Mit einem 5:1 Vorsprung und dem damit verbundenen Sieg über den TC Wendlingen, konnten die Damen in den Doppeln frei aufspielen. Muckenfuß/Berger verloren in zwei Sätzen. Bizer/Eitel konnten ihre Form vom zweiten Satz leider nicht mit in den Match-Tiebreak nehmen und mussten sich auch knapp geschlagen geben. Nur das Doppel Ruggiero/Herbst ließ nichts anbrennen und gewann klar mit 6:0, 6:0.

Durch den 6:3-Erfolg gegen den TC Bad Boll schafften die neu formierten Herren 1 (SPG Bissingen/Nabern) auf Anhieb den Aufstieg in die Bezirksklasse 1. Im Aufstiegsduell war Spannung pur angesagt. Marius Maier, André Bordisch, Lorenz Gschwind und Jakob Baum konnten ihre Einzel gewinnen, Marco Straub und Stefan Weissinger musste sich geschlagen geben. Mit einem komfortablen 4:2-Vorsprung ging es in die Doppel. Und auch hier zeigten die SPG`ler ihren Siegeswillen und konnten trotz Satzrückstand in allen drei Doppeln noch zwei Doppel im Match-Tiebreak gewinnen. Das erste Doppel Maier/Bordisch sowie das zweite Doppel Gschwind/Baum behielt die Nerven und sicherte mit dem 6:3-Enderfolg den verdienten Aufstieg.

herren1

Und auch die Herren 2 (SPG Bissingen/Nabern) brachten schon am vorletzten Spieltag in der Kreisstaffel 2 den Aufstieg unter Dach und Fach. Jannik Blankenhorn und Philip Schröpfer siegten klar in zwei Sätzen. Marcus Grillo musste sich strecken, behielt aber beim 3:6 6:3 10:5 die Nerven. Philipp Hummel unterlag in seiner Partie. Die abschließenden Doppel konnten mit den Paarungen Blankenhorn/Schröpfer und Mandoki/Grillo ebenfalls gewonnen werden.

herren2

Gegen den TC Donzdorf war für die Herren 50 in der Bezirksoberliga leider eine 1:8-Niederlage drin. Ersatzgeschwächt und mit etwas Verletzungspech unterlagen Günter Hiller, Jochen Eitel, Ralf Schröpfer, Wildfried Rein und Horst Kreck klar in zwei Sätzen. Lediglich Hannes Huber an Position konnte sine Einzel gewinnen. Auch in den Doppeln konnte die Punktebilanz nicht aufgebessert werden – alle drei Doppelpunkte gingen an die Gegner.

Mit einer 4:0-Siegesbilanz und den 7:2-Erfolg gegen die TA SV Ohmenhausen machten die Herren 60 in der Bezirksoberliga den Aufstieg perfekt und spielen als zweite Bissinger Mannschaft in der kommenden Saison auf Verbandsebene in der Verbandsliga. Helmut Renz, Peter Kuch, Walter Gölz und Klaus Liebrich gewannen souverän ihre Einzel in zwei Sätzen. Edel-Joker Fritz Braun kämpfte bei großer Hitze wie ein Bär und rang seinen Gegner im Match-Tiebreak nieder. Karlheinz Neudert kämpfte, musste sich aber in zwei Sätzen geschlagen geben. Die Doppel Kuch/Liebrich und Gölz/Braun machten kurzen Prozess und holten weitere zwei Punkte. Das Doppel Renz/Neudert kämpfte wacker, unterlag aber am Ende 6:4 5:7 7:10.

Die Knabenmannschaft gewann auch ihr letztes Spiel in der Kreisstaffel 3 gegen den TC Linsenhofen 6:0. Jan Köpf, Felix Scheu, Luka Weissinger und Laura Schach gewannen alle Partien überlegen und gaben gerade einmal 9 Spiele an die Gegner ab.

 

Nächste Begegnungen

Samstag, 21. Juli

14.00 Uhr        Herren 40  - TA VfL Sindelfingen
14.00 Uhr        TC Pliezhausen - Herren 50

Sonntag, 22. Juli
10.00 Uhr        Damen – SPG Neckartailfingen/Neckartenzlingen
10.00 Uhr        TC Grafenberg 2 - Herren 2 SPG

 

Spieltagsimpressionen

Spieltag6-2018--01
Spieltag6-2018--02
Spieltag6-2018--03
Spieltag6-2018--04
Spieltag6-2018--05
Spieltag6-2018--06
Spieltag6-2018--07
Spieltag6-2018--08
Spieltag6-2018--09
Spieltag6-2018--10

 

Nächste Tennis-Termine

Freitag, 15.02.19
20:00 Uhr Abteilungsversammlung
Mittwoch, 01.05.19
Saisoneröffnung mit Juxturnier
Freitag, 07.06.19
14:00 Uhr Breitenstein-Cup
Samstag, 27.07.19
Kinder-Tennisolymiade

Tennis-Newsletter

captcha 
Eine Abmeldung ist jederzeit mit einem Klick möglich.

Teckball 2018