Geschichte

Die nächsten Jahre nach der Vereinsgründung verliefen rege, es fanden regelmäßig Monatsversammlungen und Ausschußsitzungen statt. Des weiteren wurden Ausflüge gemacht. Turnfeste, bei denen auch aktive Turner des Vereins mitmachten, wurden 1899 in Dettingen und Weilheim besucht. Im Jahr 1900 fand am 8. Juli das erste Turnfest des jungen Vereins hier im Adlergarten statt, wobei sich acht auswärtige Vereine beteiligten. Als Preisträger wurden aus Bissingen Gottlieb Schmid, Christof Ege, Wilhelm Schmid, Joh. Blocher, Ludwig Merkle und Jakob Einsele als Zögling benannt.

Das 1. Gauturnfest in Bissingen fand am 19. Juli 1903 statt. Von den 28 Kränzen gingen vier an den Bissinger Verein, ebenfalls zwei Zöglingspreise. Die Sieger waren:


Gottlieb Schmid, Johannes Blocher,

Wilhelm Schmid und Christof Ege.

Die Zöglinge waren:

Karl Staib, der spätere Turnwart, und Ernst Albus.

Ristorante
da Altobelli

Bestellungen, Tischreservierungen unter

07023 - 8297

Alle Speisen auch zum Mitnehmen.