News

Der 1. Vorsitzende Ralf Schröpfer eröffnet die Jahreshauptversammlung des Turnverein Bissingen e.V. um 20.10 Uhr.

Nach § 6 (1) der Satzung des TVB wurde fristgerecht im Mitteilungsblatt der Gemeinde Bissingen zur Hauptversammlung eingeladen. Schriftliche Anträge sind nicht eingegangen. Es sind 70 Mitglieder anwesend. Niemand erhebt Einspruch gegen die Tagesordnung, somit ist die Versammlung beschlussfähig.

Der TVB hat zum Jahresende 2017: 1164 Mitglieder in 7 Abteilungen. 75 Austritte dagegen 64 Neumitgliedschaften. Im Kinder- und Jugendbereich 20 Neumitgliedschaften. 

Ralf Schröpfer entschuldigt die abwesenden Abteilungsleiter Judith Oelkrug und Uwe Neumann, sowie Susanne Blankenhorn aus der Vorstandschaft. Er begrüßt Bürgermeister Musolf, den Ehrenvorsitzenden Karl Schaufler mit seiner Frau Erika, sowie Albert Wendling und Reiner Schaufler als Mitglieder des Gemeinderates.

Der Verein trauert um die verstorbenen Mitglieder Emma Merkle, Heinz Schröpfer, Heidi Gabler, Alfred Dangel, Gottlob Gölz, Luise Gölz, Karl Reichert, Marta Braun, Hermann Mayer und Marita Kacmarek.

TOP 1: Bericht 1. Vorsitzender

Mein besonderer Dank gilt allen Übungsleitern, Gruppenhelfern, Vorstands- und Ausschussmitgliedern, die teilweise schon Jahrzehnte ehrenamtliche Arbeit leisten. Bei der Gemeinde Bissingen möchte ich mich für die kostenfreie Bereitstellung der Sportstätten, sowie der guten Zusammenarbeit mit dem Bauhof bedanken

Das Jahresberichtsheft ist fertig gestellt, es kann natürlich in den nächsten Tagen auf der Geschäftsstelle abgeholt werden. Der TVB ist in allen Sparten aktiv, ob bei Wettkämpfen, Spieltagen, Hobbyturnieren, Radrennen, Radausfahrten, Gesundheitskurse, Lauftreff, Skilager und Skiausfahrten und die Geselligkeit kommt auch nicht zu kurz.

Der TVB strukturierte sich in Absprache mit den Abteilungen Geräteturnen und Breitensport und dem Vorstand etwas um.

Die Elementarausbildung, das heißt die Grundausbildung für Kinder im Alter von 0-7 Jahren, sowie die Familiensportgruppe wurden der Abteilung Geräteturnen zugeordnet. Neuanmeldungen erfolgen deshalb künftig in der Abteilung Geräteturnen, bereits angemeldete Mitglieder werden umstrukturiert. Für alle Mitglieder der Abteilung Geräteturnen wird ein Abteilungsbeitrag von 5,- € erhoben.

Weiterhin ausgebucht sind die Kursangebote von Suse und Ilse.

Viele junge Sportler des TVB konnten in 2017 sportliche Erfolge feiern, die Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Jahresberichtsheft.

Auch im Seniorensport machte der TVB auf sich aufmerksam, in Person von Frieder Goll. Er konnte sich im Jahr 2017 in der Deutschen Seniorenrangliste im Tennis auf Platz 52 kämpfen. Durch zahlreiche Finalteilnahmen an Tennisturnieren und einem Sieg bei den Allgäu Meisterschaften.

Allen Gewinnern und Aufsteigern meinen Glückwunsch. Die Sportlerehrung findet bei uns im Rahmen der Jahresfeier statt.

Ein  Dauerbrenner bei uns -  das Sportabzeichen

sportabzeichen

Außergewöhnlich war die Ehrung beim Sportkreistag 2018 in Kirchheim. Vorstand Ralf Schröpfer und Sportabzeichen Referentin Anette Weil durften im Vereinsheim des VFL Kirchheim den Siegerscheck des Sportkreises Esslingen, für die am meistens abgelegten Sportabzeichen im Jahr 2017 entgegennehmen. 164 Absolventen zwischen 6 und 79 Jahren legten das Sportabzeichen ab. Die größeren Vereine im Sportkreis wie der VFL Kirchheim, der TSV Wendlingen oder die Turnerschaft Esslingen hatten das Nachsehen. Dies ist der Arbeit von Anette und ihren Helfern zu verdanken. Der TVB bedankte sich bei Anette und ihren Helfern mit einem gemeinsamen Essen.

Die Jahresfeier 2017 bestätigt das gute Vereinsleben. Die Gemeindehalle war voll besetzt und bis zur späten Stunde wurde das Tanzbein geschwungen.

Der Maibaumhock 2017 einmal nicht verregnet und deshalb gut besucht. Bürgermeister Musolf begrüßte die Gäste und der Posaunenchor begleitete das Aufstellen des Baumes in bewährte Weise. Beide Veranstaltungen wurden durch den Gesamtverein durchgeführt.

Im Herbst bedankte sich der Verein bei seinen „Ehrenamtlichen“ mit einem gemütlichen Jahresabschluss in der Pizzeria Portofino in Weilheim.

Zur Kinderweihnachtsfeier trafen sich die Bissinger Bambus-Bären-Bande. Pinguine, Hasenkinder, Sterne, Wasserfrösche, Gespenster, Kinder dieser Welt, die Freund vom Geräteturnen und der Nikolaus sorgten für weihnachtliche Stimmung. Ralf dankte allen Mitwirkenden und Organisatoren.

Von der Gemeinde Bissingen wurde die Kinder- und Jugendarbeit wieder mit einem Zuschuss bedacht. Die Nutzung der Turnhalle in den genehmigten Ferienzeiten wird weiterhin sehr zahlreich genutzt.

Mit der Beteiligung am Kinderferienprogramm und Adventssingen, sowie der Sportplatzpflege zeigt der TVB sein Engagement in der Gemeinde. Ein herzlicher Dank geht an die Geschäftsstelle für eine reibungslose Zusammenarbeit - Ralf überreicht einen Blumenstrauß.

Die Finanzen des Vereins zeigen, dass wir im Jahr 2017 sehr gut wirtschafteten. Es konnte im Bereich der Vermögensverwaltung eine Rücklage für die anstehende Sanierung der Toilettenanlage der Gaststätte Seestüble geschaffen werden, auch wenn sie vermutlich nicht zur Gänze ausreicht.

Gaststätten Report

Pizzeria - Familie Altobelli hat sich sehr etabliert und wurde mit einem 5 Jahresvertrag ausgestattet. Die Abdeckung der Gartenwirtschaft wurde durch den Einsatz von Mitgliedern erneuert. Dafür herzlichen Dank an Uli Pangerl.

Seestüble – mit Frieder Diez läuft der Betreib reibungslos. Der Abwasseranschluss für Regenwasser wurde erneuert und umgelegt. In den nächsten Monaten steht die Sanierung der WC-Anlagen im Seestüble/Kegelbahn auf dem Programm.

 

TOP 2: Ehrungen

Anette Weil nimmt die Ehrungen der Sportabzeichen Absolventen vor. Im Jahr 2017 erbrachten 164 Sportler die erforderlichen Leistungen und damit war es die jemals höchste erreichte Zahl. Besondere Ehrungen gab es für Gerald Schur und Margarete Wendling für die Zahl 10, Jürgen Blankenhorn für die Zahl 15, Ernst Pangerl und Harald Müller für die Zahl 25 und Rolf Most für die Zahl 30. Leonie Kanz war die jüngste und Hermann Grünberg der älteste Teilnehmer. Anette freut sich über die gute Zusammenarbeit mit der GHS und darüber, dass Mitglieder aus allen Abteilungen des Vereins dabei waren. Sie bedankt sich bei ihren Helfern.

ehrungen 

 

Eine TVB Urkunde für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten:
Erich und Bettina Hock, Bernd und Heidi Nething, Hans und Inge Henssler, Klaus und Siglinde Liebrich, Erika Hummel, Inge Henzler, Marga Bühler, Irene Baumann, Christa Hummel, Irene Krissler, Helga Link, Eugen Ruoff, Jürgen Stiefelmeyer und Berthold Kassil.

ehrungen 40jahre

 

Eine TVB Urkunde für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten: Heinz und Barbara Wilke, Gretel Weissinger und Gretel Gölz (leider war keiner der Jubilare anwesend)

 

Eine TVB Urkunde für 60-jährige Mitgliedschaft erhielten:

Ernst Schaufler, Brigitte Schopp, Heinz Wagner und Hilde Kalischko

ehrungen 60jahre

Ralf und Suse überreichten den Jubilaren Blumen und Wein zu freundlichen anerkennenden Worten.

Jochen Eitel wurde für seine 8 Jahre Abteilungsleiter Tennis und Mitglied des Hauptausschusses mit einem Geschenk verabschiedet.

Franziska Mutzbauer wurde für ihre 4 Jahre Abteilungsleiterin Alpin-und Radsport  und Mitglied des Hauptausschusses mit einem Blumenstrauß verabschiedet.

Mit der Vereinsnadel in Bronze wurde die Übungsleiter Franziska Stiefelmeyer – Geräteturnen/Leichtathletik, Katrin Schaufler – Leichtathletik, Lena Schaufler – Rope Skipping, Nadine Gere – Geräteturnen, Martin Lauk – Spartenleiter Alpin- Radsport, Bereich Gleitschirmflieger geehrt.

Mit der Vereinsnadel in Silber wurde Melanie Späth für 13 Jahre Übungsleiter im Geräteturnen geehrt.

Conny Hummel bekam für ihre 5-jährige Tätigkeit als Übungsleiterin im Bereich Mutter-Kind-Turnen einen Blumenstrauß überreicht.  

ehrenamt

Ralf Schröpfer weißt die Geehrten darauf hin, dass grundsätzlich Bilder nach § 22 KunstUrhG nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden dürfen. Falls jemand Einspruch dagegen erhebt, sollte er sich persönlich beim Vorstand melden.

 

TOP 3: Bericht des Hauptkassierers

Thomas Merkle kann auf ein wirtschaftlich entspanntes Jahr zurückblicken. Der Vermögensstand wurde deutlich erhöht, um die Sanierung der Toilettenanlagen Seestüble finanzieren zu können. Die Pächter bezahlen ihre Mieten pünktlich und es sind im Jahr 2017 besonderen Kosten für die Verlegung der Abwasserleitung, Erneuerung der Gartenwirtschaftsabdeckung und Umbauung des Müllstandortes Pizzeria angefallen.

Mit einem Plus von rund 18.500 € wurde das Jahr 2017 abgeschlossen. 

Die Kassenprüfer Hans Schöne und Werner Berger bescheinigen nach ausführlicher Prüfung eine korrekte und vollständige Buch- und Kassenführung.

 

TOP 4: Entlastungen

Hans Schöne bescheinigt dem Kassier eine einwandfreie und lückenlose Buchführung. Es folgt eine einstimmige Einzelentlastung des Kassiers durch die Versammlung. Im Anschluss würdigt Schöne die umsichtige Arbeit der Vorstandschaft in allen Belangen des Vereins. Er erwähnt die erfolgreiche Jugendarbeit und befürwortete die finanzielle Anerkennung für die Tätigkeit der Übungsleiter. Er empfiehlt die Entlastung für die Vorstandschaft. Die Entlastung erfolgt einstimmig.  

 

TOP 5: Wahlen

Ralf Schröpfer wird einstimmig auf 2 weitere Jahre als 1. Vorsitzender gewählt.

Thomas Merkle wird einstimmig auf 2 weitere Jahre als Hauptkassierer gewählt.

Susanne Blankenhorn wird einstimmig für 2 Jahre als neue Schriftführerin gewählt. Sie konnte aus familiären Gründen nicht anwesend sein und hat der Versammlung deshalb per Schriftform mitgeteilt, im Falle ihre Wahl, das Amt anzunehmen.

Bernd Schaufler als Hauswart, Zoran Jovanovic als Festwart, Vincent Krull als Beisitzer und Anette Weil als Sportabzeichen Referentin werden en bloc einstimmig auf 2 weitere Jahre gewählt.

Kassenprüfer Hans Schöne und Werner Berger werden einstimmig für weitere 2 Jahre gewählt. Werner Berger war nicht anwesend, hat der Versammlung aber per Mail mitgeteilt, dass er im Falle seiner Wahl, das Amt annimmt.

Julia Bezler wird als Jugendleiterinnen bestätigt.

Folgenden Abteilungsleiter werden bestätigt:

Günther Blocher - Breitensport, Anika Schaufler - Geräteturnen, Hartmut Reichel - Leichtathletik, Wolfgang Schneider- Tischtennis, Claudia Fritz - Tennis,  Judith Oelkrug – Alpin- und Radsport, Uwe Neumann – Faustball

.

TOP 6: Anträge

keine

 

TOP 7: Verschiedenes

Ralf nennt wichtige Termine:

  • Samstag, 14. April Jahresfeier TVB
  • Sonntag, 22. April Faustball Hahnenkammturnier
  • Samstag, 30. April Maibaumhock
  • 18.-20. Mai Breitestein-Cup Tennis
  • 31.5-3.6. Landesturnfest in Weinheim
  • Sonntag, 03. Juni Bissinger Meile
  • Dienstag, 19. Juni Schüler-Vereinsmeisterschaften Leichtathletik
  • Samstag, 21. Juli Faustball Hobby-Turnier
  • Samstag, 15. Dezember Kinderweihnachtsfeier

Im Jahr 2019 wird die 1250-Jahrfeier der Gemeinde Bissingen sein. Festwochenende vom 19.-21.07.2019 mit Festakt, Umzug, Kinderfest.

Ernst Pangerl regt an, die Volleyballständer in der Turnhalle auszutauschen. Für ältere Damen und Herren seien die Stangen zu schwer – Ralf Schröpfer gibt bekannt, neue Volleyballstangen sind bereits angeschafft und von der Gemeinde finanziert. Sie kommen bis Do. 22. März zum Einsatz. 

Ralf Schröpfer schließt die Versammlung um 21.40 Uhr und lädt zum Verweilen ein.   

 

 

Ristorante
da Altobelli

Bestellungen, Tischreservierungen unter

07023 - 8297

Alle Speisen auch zum Mitnehmen.