Geräteturnen-News

Herzlich Willkommen in der Abteilung Geräteturnen

Schön dass ihr bei uns reinschaut.

Auf dieser Seite findet ihr aktuelle Infos und Berichte aus der Abteilung.
Viel Spaß beim Stöbern!

 

Am 6. Juli fand das Landesfinale in Heidenheim statt, für das sich fünf unserer Turnerinnen und Turner qualifizieren konnten.
Da aus jedem Turngau die drei besten Mehrkämpfer starten durften, war die Konkurrenz und die Aufregung sehr groß. Unsere Kids meisterten ihre Aufgaben jedoch souverän und konnten mit den Endergebnissen sehr zufrieden sein. Allesamt belegten sie in ihrer jeweiligen Altersklasse Plätze im vorderen Mittelfeld:
Louis Nowak 8.
Vincent Turan 11.
Jonas Grünzweig 13.
Joshua Wahl 20.
Katharina Herrmann 23.

Herzlichen Glückwunsch, macht weiter so!
Wir freuen uns auf euch.

Bissinger Turner und Turnerinnen räumen ab

Am 25. Mai fand der Mehrkampftag des Turngaus in Denkendorf statt. Bissingen war mit neun Startern vertreten und sahnte kräftig ab:
Unsere jugendlichen Turnerinnen turnten einen Kombinationswettbewerb, bei dem sie vier Disziplinen frei wählen durften. In der B-Jugend belegte Jana Schmid mit den Disziplinen Boden, Sprung, Reck und Minitrampolin den 6. Platz. Bei den 18jährigen konnten wir zwei Podestplätze erreichen: Kim Lindig belegte Rang 3 (Boden, Sprung, Balken, Reck) und Theresa Stiefelmeyer landete mit tollen Übungen an Boden, Reck, Sprung und Minitrampolin ganz oben auf dem Treppchen. Herzlichen Glückwunsch!
Die Jüngeren wagten sich in den anspruchsvollen Schülermehrkampf. Hier werden jeweils drei turnerische und drei leichtathletische Disziplinen verlangt. Die Spannung war groß, ob wohl sogar jemand die Quali fürs Landesfinale schaffen würde? Hierfür musste Platz 1-3 bzw. eine bestimmte Punktzahl erreicht werden.
Die größten Chancen rechnete sich unser Youngster Louis Nowak aus, der bereits im letzten Jahr am Landesfinale teilnehmen durfte. Nach einem tollen Wettkampf war die Enttäuschung über den vierten Platz zunächst groß. Erst ein Blick auf die Punktetabelle brachte die Gewissheit, dass er die geforderte Qualifikationspunktzahl weit übertroffen hatte und am 8. Juli in Heidenheim starten darf. Die neunjährigen Jungs hatten mit weniger Konkurrenz zu kämpfen. Nach sauber vorgetragenen Übungen an Boden, Reck und Barren überboten sich unsere drei mit Bestleistungen im Schlagball, Weitsprung und Sprint. So freuten sie sich am Ende riesig über die Plätze 1 (Vinzenz Turan), 2 (Jonas Grünzweig) und 3 (Joshua Wahl) und die gelungene Quali fürs Landesfinale.
Bei den neunjährigen Mädels waren aus bissinger Sicht Amelie Muth und Katharina Herrmann vertreten. Aufgrund der vielen Starterinnen schien es hier besonders schwierig unter die ersten drei zu kommen. Als sehr gute Turnerinnen belegten Katharina und Amelie nach Boden, Sprung und Reck die Plätze drei und vier. Aufgrund einer Gewitterunterbrechung blieb es lange spannend ob sie diese Plätze in der Leichtathletik verteidigen könnten. Nach langem Warten konnte der Wettkampf doch zu Ende geführt und die Plätze verteidigt werden. Somit fährt auch Katharina Herrmann am 8. Juli mit nach Heidenheim zum Landesfinale! Für Amelie hat es leider ganz knapp nicht gereicht. Auf ihren vierten Platz beim ersten Wettkampf darf sie aber trotzdem mächtig stolz sein!

Wir sind gespannt wie sich unsere Kids im Landesfinale schlagen, wenn mit den besten drei Mehrkämpfern aus jedem Turngau die Konkurrenz nochmal deutlich härter wird. Helfen Sie die Daumen zu drücken!

Hallenbergfest Wernau 2019

Vom Hallenbergfest in Wernau sind die Bissinger Turnerinnen und Turner mit Erfolgen zurückgekehrt. So belegten unsere Jüngsten in ihrem ersten Wettkampf (Kindercup) gleich den zweiten Platz! Die jungen Sportler waren Mona Schneider, Elisa Andersson, Nele Reehten, Wilma Güzel und Joshua Weichelt. Große Freude herrschte auch bei den Jungs, sie haben es ganz nach oben aufs Siegerpodestgeschafft!
Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung an Jonas Grünzweig, Joshua Wahl, Vincent Turan, Lorenz Wiest und Mats Schaufler.

Die Mädchenmannschaft schrammte mit Platz vier ganz knapp am Treppchen vorbei. Da das Starterfeld sehr groß war freuten sich Lea Kanz und Leni Meyer mit den Plätzen vier und sechs dafür über tolle Ergebnisse in der Einzelauswertung! Außer ihnen waren noch Elise Bofinger, Marie Güzel und Kim Schmierer Teil der Mannschaft. Ohne Mannschaft starteten Rebecca und Rachel Geiger sowie Leonie Kanz. Auch sie konnten mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein.

Infobox Geräteturnen