Abteilungsnews

Herzlich Willkommen in der Tennisabteilung

Auf unserer herrlich gelegenen Anlage verfügen wir über 5 Sandplätze und ein gemütliches Tennishäusle. Neben dem Verbandsspielen unserer zahlreichen Senioren, Aktiven- und Jugendmannschaften bieten wir ein umfangreiches Trainingsangebot vom Zwergentennis für die Kleinsten bis hin zum Trainingswochenende für Hobbyspieler. Schauen Sie sich doch unsere Seiten im Internet an oder machen Sie sich am besten bei einem Besuch auf der Tennisanlage ein Bild von unserer Abteilung und unserem Sport - dennanlage Tennis ist nach wie vor toll und ein Sport für jedes Alter.

Unsere Adresse:
TA TV Bissingen/Teck
Sportgelände Seestraße
73266 Bissingen/Teck

Gegen den Regionalliga-Absteiger TC Markwasen Reutlingen wurden den Herren 40 erneut gezeigt, wo der spielerische Hammer in der Württembergliga hängt. Mit einer 0:9-Klatsche mussten die Aufsteiger das hohe spielerische Niveau der Gegner einfach neidlos anerkennen. Selbst Topmann Jörn Kaiser (1) hatte gegen Reutlingens Spielertrainer Marek Kimla nicht den Hauch einer Chance. Gleich erging es Michael Pfeiffer (2) in seinem Match. Jörg Schweda (4) und Matthias Köpf (5) fanden überhaupt nicht zu ihrem Spiel und unterlagen ebenso deutlich in zwei Sätzen. Spielerisch gut mithalten konnten Jochen Hummel (3) und Neuzugang Markus Wittlinger (6). Beide bewiesen eine gute Form, zeigten Gegenwehr, unterlagen jedoch knapp in zwei Sätzen. Nicht besser ging es für die Doppelpaarungen Pfeiffer/Wittlinger (1) und Schweda/Köpf (2) weiter – zwei klare Zweisatz-Niederlagen standen auf dem Papier. Das dritte Doppel Hummel/Blankenhorn kratzte am Ehrenpunkt, musste sich aber nach gutem Spiel im Match-Tiebreak geschlagen geben. Am kommenden Samstag wird es gegen den Tabellenzweiten TA SV Böblingen sicherlich nicht leichter – aber vielleicht hilft das Heimpublikum, die erhoffte und notwendige Kehrtwende einzuleiten.

Die Herren 40 waren nach dem sensationellen Aufstieg im vergangenen Jahr in die Württembergliga bei ihrem ersten Spiel in Württembergs höchster Spielklasse zu Gast beim TC Ruit. Nicht nur die Wetterkapriolen, sondern auch das durchweg hohe spielerische Niveau der Gegner machte den Bissingern das Leben schwer. Im Eiltempo holten sich Neuzugang Michael Pfeiffer (2) und Jörg Schweda (4) eine herbe Niederlage ein. Thomas Kalischko (6) kam nach verlorenem ersten Satz im Zweiten besser ins Spiel, musste sich jedoch im Satz-Tiebreak geschlagen geben. Ganz bitter, da er sich kurz vor Ende des Spiel einen doppelten Bänderriss zuzog. Die bekannt starke zweite Runde wollte es nun besser machen, Topspieler Jörn Kaiser (1) wurde seiner Favoritenrolle wieder einmal mehr als gerecht und siegte souverän in zwei Sätzen. Jochen Hummel (3) spielte gut mit, musste aber den zweiten Satz auch im Satz-Tiebreak abgeben. Matthias Köpf (5) spielte solide und konnte den zweiten Einzelpunkt zum Zwischenstand von 2:4 einfahren. Verstärkt durch die Jürgen Blankenhorn und Neuzugang Markus Wittlinger starteten die Doppel. Auch hier mussten die Bissinger neidlos das hohe spielerische Niveau der Gastgeber anerkennen: sowohl die Paarung Kaiser/Blankenhorn (1) als auch das Doppel Schweda/Köpf (3) spielten zwar gut mit, verloren aber in zwei Sätzen. Das dritte Doppel Pfeiffer/Wittlinger holte noch im Match-Tiebreak den einzigen Doppelpunkt zum 3:6.

juxturnier1Bei sonnigem Frühlingswetter konnte die Tennis-Saison 2019 durch unsere Leiterin Organisation Claudia Fritz eröffnet werden. Der Dank galt den fleißigen Helfern, die termingerecht die Tennis-Plätze in einen top Zustand brachten, federführend unter Platzwart Jörg Schweda, sowie dem Putzteam unter Leitung von Inge Bezler, die das Tennishäusle perfekt putzten und aus dem Winterschlaf holten.

Nach dem letztjährigen Aufstieg der Herren 1 der SPG Bissingen/Nabern, brachte der erste Spieltag in der Bezirksklasse 1 Ernüchterung. Beim TC Albershausen kam das Herrenteam über ein 1:8 leider nicht hinaus. Außer Lorenz Gschwind (2) gingen alle Einzel an die Gegner. Knapp ging es Marius Maier (1) und Neuzugang David Möller (3) zu, die jeweils im Match-Tiebreak unterlagen. Andreas Braun (4), Jakob Baum (5) und Jannik Blankenhorn (6) waren gegen die deutlich höher in der LK eingestuften Albershäusener chancenlos. Alle drei Doppel gingen ebenfalls an die Gastgeber.

page1Nachdem alle Mitglieder schon eine Printversion unseres neuen Teckballs erhalten haben, steht der Teckball jetzt wie auch in den vergangenen Jahren als eBook zur Verfügung.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Lesen und allen Tennisspielern und Tennisfans eine tolle Saison 2019!

zum eBook

 

Hallo liebe Tennisfreunde,

parallel zur Putzaktion im Tennishäusle wollen wir unserer Außenanlage den letzten Schliff geben und zwar am Samstag, 27. April 2019 ab 9 Uhr bei hoffentlich wieder tollem Wetter. Wie immer freue ich mich auf zahlreiche Helferinnen und Helfer!

Bis dahin, euer Platzwart

Nächste Tennis-Termine

Freitag, 07.06.19
14:00 Uhr - 17:00 Uhr Breitenstein-Cup
Samstag, 27.07.19
Kinder-Tennisolymiade

Tennis-Newsletter

captcha 
Eine Abmeldung ist jederzeit mit einem Klick möglich.

Teckball 2019